Die Welt spricht Kindergarten

Landingpage für die Kampagne für den Begriff KINDERGARTEN im öffentlichen Sprachgebrauch in Thüringen und Deutschland

Kindergarten ist mehr als ein Wort. Kindergarten ist Lächeln, Glück und Liebe. In über 40 Sprachen präsent, ist der Begriff Kindergarten ausgerechnet in seinem Ursprungsland Deutschland auf bestem Wege zu verschwinden. Das wollen die Unterstützer der Aktion ändern. Der Begriff „Kindergarten“ ist wie kaum ein anderer geeignet, die Aufgabe und Verantwortung der Gemeinschaft gegenüber ihren jüngsten Mitgliedern zum Ausdruck zu bringen. KINDERGARTEN gilt im offiziellen Sprachgebrauch langfristig wieder als Überbegriff für Einrichtungen
der „Kindertagesbetreuung“. Die Akteure überreichen mindestens 1500 Unterschriften aus Thüringen an den Petitionsausschuss des Thüringer Landtags. Auch überreichten sie dem Bundestag am Weltkindertag 2018 eine Unterschriftensammlung aller Beteiligten aus Deutschland
und der Welt.

Die Engagierten im Fröbel-Kreis, unter der Leitung Bad Blankenburgs arbeiten seit mehreren Jahren an diesem Projekt. Der Fröbel-Kreis arbeitet regelmäßig mit nationalen und internationalen Partnern zusammen, um die 2013 initiierte Fröbel-Dekade 2013-2022 inhaltlich zu unterlegen und mit Leben zu erfüllen. Ziel ist es, öffentliche und politische Aufmerksamkeit
für den Wert von Kindheit, für die Qualität und Anerkennung der Erziehertätigkeit, sowie die gesellschaftliche Bedeutung des Kindergartens zu schaffen, um die humanistische Idee des Kindergartens zu wahren. Dies geschieht immer auch im Bewusstsein, dass der Kindergarten zwar von Thüringen ausging, es aber längst um eine Idee von weltweiter Tragweite geht. Dazu gehört natürlich auch, das im eigenen Land aus dem Sprachgebrauch weichende Wort „Kindergarten“ in Wort und Sinn wieder zu stärken.

Für die Kampagne des Fröbelkreises entwickelte die Kommunikationsagentur Brandmediale die Landingpage und Poster.

Unternehmen
Der Fröbel-Kreis arbeitet regelmäßig mit nationalen und internationalen Partnern zusammen, um die 2013 initiierte Fröbel-Dekade 2013-2022 inhaltlich zu unterlegen und mit Leben zu erfüllen. Ziel ist es, öffentliche und politische Aufmerksamkeit
für den Wert von Kindheit, für die Qualität und Anerkennung der Erziehertätigkeit, sowie die gesellschaftliche Bedeutung des Kindergartens zu schaffen, um die humanistische Idee des Kindergartens zu wahren.

Aufgabe
Konzeption, Design und Entwicklung einer Landingpage und Poster für die Kampagne.

Lösung
Für den Fröbel-Kreis entwickelten wir eine individuelle, responsive Landingpage zur Positionierung in der Kampagne. Begleitend dazu wurden Postermotive entwickelt.

Weitere Arbeiten in diesem Bereich
Endlich am See